Fragen und Antworten zur Gewährleistung

Wie lange besteht Garantie bzw. Gewährleistung für einen Artikel?

Die gesetzliche Gewährleistung beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware.

Davon ausgeschlossen sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch oder auf mangelnde bzw. falsche Pflege zurückzuführen sind. Im Falle eines Sachmangels benötigen wir zur weiteren Bearbeitung die Rechnung / den Kaufbeleg zur Feststellung des Kaufdatums und die vollständige Anlage zur Überprüfung.

Kann ich ein online bestelltes Produkt zurückgeben, wenn es mir nicht gefällt?

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, den gekauften Artikel innerhalb von 30 Tagen zurückzusenden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Bitte beachten Sie die Informationen bezüglich der Rückgabe von Artikeln.

Informationen zur Rückgabe von Artikeln

Um eine unproblematische Rückgabe zu gewährleisten, sollten Sie darauf achten, dass:

  • Die Geräte keine Montagespuren aufweisen
  • Die Geräte keine Gebrauchspuren haben
  • Der Artikel vollständig ist (Verpackung, Geräte, Kabel, Schrauben, Anleitung …)

Wir tragen die Kosten der Rücksendung. Alle Informationen zum Thema Widerruf entnehmen Sie bitte unseren AGBs und Widerrufsbelehrung

Fragen und Antworten zur Rückgabe

Wie erstelle ich ein Rücksende-Etikett?

Einen Retourenschein können Sie auf folgender Seite runterladen:

https://mathfel.de/dhl-retoure/

Wie erhalte ich die Erstattung für meine Retoure?

Die Erstattung erfolgt mit der selben Zahlungsart, die für den Online-Kauf gewählt wurde. Die Erstattung erfolgt in kürzest möglicher Zeit und dauert nicht länger als 30 Tage.

Bedienung

Wenn ich bei einer Wohnung klingele, klingeln die Monitore der anderen Wohnungen mit. Was soll ich tun?

Wenn Sie eine 4-Draht Videotürsprechanlage von uns haben für ein 2-4 Familienhaus (d.h 2-4 Klingelknöpfe an der Außenstation) dann müssen Sie die Monitore zuerst konfigurieren, damit nicht alle gleichzeitig läuten.

Dies passiert folgendermaßen:

Sie müssen bei jedem Monitor die zweite Taste von recht (Torsymbol) solange gedrückt halten bis ein langer Piepton erfolgt (Duuut). Wenn ein anderer Ton zu hören ist (Duu-duuut), dann wiederholen Sie den Vorgang. Nun sollte(n) immer nur der/die Monitor(e) anfangen zu klingeln, der/die am jeweiligen Klingelknopf angeschlossen sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem 4-Draht, 2-Draht und 2-Draht BUS?

Bei einem 4-Draht System bezieht sich das „4-Draht“ lediglich auf die Verbindung zwischen der Außenstation und einem Monitor. D.h es wird ein 4-adriges Kabel benötigt um die Außenstation mit einem Monitor zu verbinden. Es können bis zu 4 Monitore pro Klingelknopf (Wohnung) an der Außenstation angeschlossen werden.

Die 4-Draht Außenstation gibt es mit 1, 2, 3 oder mit 4 Klingelknöpfen, was theoretisch bedeutet, dass man bei einem 4-Familienhaus bis zu 16 Monitore anschließen kann. Allerdings benötigt jeder Monitor noch seine eigene Stromversorgung über einen, im Lieferumfang enthaltenen, 12 V Trafo. D.h nochmal ein 2-adriges Kabel für jeden Monitor.

Bei einem 2-Draht System bezieht sich das „2-Draht“ ebenfalls auf die Verbindung zwischen Außenstation und einem Monitor. D.h es wird nur ein 2-adriges Kabel benötigt um die Außenstation mit einem Monitor zu  verbinden. Hier können ebenfalls bis zu 4 Monitore pro Klingelknopf (Wohnung) an der Außenstation angeschlossen werden. 2-Draht Außenstationen gibt es mit 1, 2, 3 oder 4 Klingelknöpfen; es können bis zu 16 Monitore angeschlossen werden. Die Stromversorgung der Monitore wird auch hier mit einem zusätzlichem 2-adrigem Kabel über einen 18V Trafo betrieben.

Bei einem 2-Draht BUS System besteht der Vorteil darin, dass nicht für jeden Monitor ein separater Trafo benötigt wird. Es gibt nur einen Trafo und einen BUS-Verteiler die z.B im Schaltschrank eingebaut werden können und von denen aus mit nur einem 2-poligem Kabel die Außenstation und alle Monitore verdrahtet werden können.

Wie konfiguriere ich die Mobilteile meiner Funk Videotürsprechanlage?

1 Familienhaus:

–          Im Menü des Handgerätes „Verbindungen“ öffnen.

–          „NO1“ oder „NO2“ auswählen

–          Kleinen Knopf auf der Rückseite der Außenstation für längere Zeit gedrückt halten, bis ein Piepton erfolgt. (Am besten mit einem spitzen Gegenstand)

–          Wenn es zwei Handgeräte sind auch die gleiche „NO“ auswählen.

2 Familienhaus:

–          Im Menü des Handgerätes „Verbindungen“ öffnen.

–          Für die untere Klingel bei einem oder bei zwei Handgeräten entweder „NO1“ oder „NO2“ auswählen. (z.B „NO1“)

–          Für die obere Klingel bei einem oder bei zwei Handgeräten ebenfalls entweder „NO1“ oder „NO2“ auswählen (z.B „NO2“)

–          Kleinen Knopf auf der Rückseite der Außenstation gedrückt halten, bis die grüne Klingeltastenbeleuchtung auf der Vorderseite der Außenstation anfängt grün zu blinken. (Am besten mit einem spitzen Gegenstand)

–          Nun muss das jeweilige Handgerät einer Klingel zugewiesen werden. Diese Klingel dann einmal drücken; es sollte ein Piepton erfolgen.

(z.B alle Handgeräte bei denen „NO1“ ausgewählt wurde der unteren Klingel zuweisen; alle Handgeräte bei denen „NO2“ ausgewählt wurde, der Oberen.)